Europaprofil

Der Titel “Europaschule” wird in Thüringen seit 2002 vom Kultusministerium des Landes Thüringens verliehen.


Eine Europaschule ist eine Schule mit europaorientiertem interkulturellem Bildungsprofil, die dieses Gedankengut durch vielfältige Projekte und Maßnahmen zum Ausdruck bringt und diesen Weg als
Schulentwicklungsprogramm besonders fördert. Europaschulen machen es sich zur Aufgabe, Schülerinnen und Schüler auf ein Leben im gemeinsamen Haus Europa vorzubereiten. Sie fördern die europaorientierte interkulturelle Kompetenz durch Wissensvermittlung sowie durch Begegnung und Dialog mit Menschen anderer Länder und Kulturen. Alle am Schulleben Beteiligten leisten damit einen herausragenden Beitrag zur weltoffenen Erziehung der jungen Menschen und zum weiteren Zusammenwachsen Europas.
 
Europaschulen orientieren sich an folgenden Grundsätzen:

  • Integration europäischer Themen
  • Fremdsprachenlernen
  • Projektorientierte Schulpartnerschaften und Praktika
  • Personalqualifizierung und Personalentwicklung
  • Europaschule in der Region
  • Qualitätssicherung

Die Europaschule Marlishausen erhielt den Titel in den Jahren 2002, 2006 und dauerhaft am 7. Mai 2009.

 
Wir setzen allgemeine und fächerspezifische Lehrplanthemen in den europäischen Kontext und bereiten unsere Kinder so auf die Forderungen des Europarates nach Flexibilität, Mobilität in Europa, dem lebenslanges Lernen und dem Erlernen von Fremdsprachen vor.

Wie im Leitbild verankert gehören das frühe Erlernen von Fremdsprachen (Englisch ab Klasse 1) und ein mehrsprachiger Ansatz ebenso dazu wie die Beteiligung und Zusammenarbeit in Projekten mit Partnern aus anderen Ländern.

Interkulturelle Kompetenz und Mehrsprachigkeit anzubahnen und Wissen über andere Länder zu entwickeln, ist besonders reizvoll und nachhaltig im Grundschulalter. Schulkinder benötigen den emotionalen Bezug, um ihre Sprachkenntnisse einzubetten. Am besten in einem authentischen Erlebnisspielraum der Kulturen, Traditionen und Bräuche. Beispielhaft zu nennen sind hier unsere Partnerschulen.

An der Grundschule Marlishausen treffen sich regelmäßig Schüler, Lehrer, Eltern und Gäste anderer Länder. Unsere jährliche Projektwoche sowie spezielle Projekttage fokussieren auf diese Themen. Wir nehmen an verschiedenen Wettbewerben und Ausschreibungen mit europäischen Inhalten teil.

Schon siebenmal konnten unsere Schüler an einem internationalen Camp im Ausland teilnehmen. 2018 fand das erste Camp in Deutschland statt.

Eine Übersicht unserer Projekte finden Sie hier